Samstag, 5. November 2011

SV Grieskirchen - Donau Linz

Grieskirchen, Fröling-Stadion
OÖ Liga, 250 Zuschauer, 4:1


Da unser Hauptspiel in Ried erst um 18.30 Uhr beginnt, bietet sich ein weiteres Match zum "Mitnehmen" geradezu an. Die Entscheidung fällt auf das Spitzenspiel der OÖ Liga. Der Titelfavorit aus Grieskirchen liegt derzeit nur an 5. Stelle - unter anderem hinter dem heutigen Gegner Donau Linz.

Das Fröling-Stadion würde ich als guten Durschnitt bezeichnen. Großes Plus: Man kann das Spiel von allen 4 Seiten beobachten, unter anderem auf einer breiten, überdachten Tribüne.

Das Spiel überrascht mit schnellem, technisch hochwertigem Fußball. Die Heimelf siegt  verdient, aber etwas zo hoch  mit 4:1, auch weil einer der Donau-Kicker kurz nach der Pause rot sieht.. Auf der Tribüne kommt es zu einem Handgemenge, was von einem Einheimischen mit den Worten "Sowos homma a nu nie gsehn", quittiert wird.. Nachdem sich die Lage beruhigt hat, kommen schließlich  die 2 Ordner gemütlich aus der Kantine und mischen sich unters Volk ;.) Genial








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen