Samstag, 17. Juni 2017

SC Seiersberg - SU Semriach

Seiersberg, Sportplatz
Relegation (Stmk.), ca. 250 Zuschauer, 0:6


Da heute in der OÖ-Relegation lediglich Doppl-Hart am Start ist, reisen wir in die Steiermark, wo in dieser Woche ebenfalls Entscheidungsspiele zwischen Auf- und Abstieg stattfinden. Philipp, Flaum und ich entscheiden uns die Kombination Seiersberg/Liebenau, da man die in voller Länge beobachten kann.

Das 1. Spiel findet also in Seiersberg statt, der Gegner kommt aus Semriach, die das Hinspiel auf eigener Anlage mit 4:1 gewinnen konnten. Der ehemalige (?) Gebietsligist Seiersberg braucht heute also zumindest ein 3:0 um das Duell gegen Semriach aus der 1. Klasse noch zu drehen.

Der Sportplatz in Seiersberg hat ein ungewöhnliches, aber großartiges Markenzeichen: Eine Tribüne, die von einem Steirerhut beschützt wird. Dieser Hut taucht aus nachvollziehbaren Gründen auch immer wieder in der Fotostrecke auf. Vor dem Spiel hören wir einen interessante Dialog: "No, du hatscht daher, wos host denn?" "Meine Knia san hin!" "Aso? Nojo, mia homs unlängst erst a Stückl von da Hüftn aussagstemmt!"

Unterbrochen wird dieser Dialog von einem herbeieilenden Spieler "Des is jo a Witz, de hom kan Spray, nix!" Eine Dame in Blond erwidert: "Wos? An Spray brauchts? Jetzt werds amoi Monna!" Der Funktionär mit der herausgestemmten Hüfte: "I hätt an Spray dahoam! An 3-Wetter-Taft! HoHoHoHo" Oja, der ist echt schlecht! Und genau deswegen finden wir ihn hier! :-)

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase übernehmen die Semriacher Gäste das Kommando und gehen in der 35. Minute in Führung. Als 5 Minuten später sogar das 0:2 erzielt wird, ist dieses Relegationsduell entschieden. Wir nützten diesen Umstand um uns noch mehr auf die Motive zu konzentrieren. Besonders beeindruckt ist Mitfahrer Flaum, der mit Tränen in den Augen meint: "Der Platz ist so fotogen! Fantastisch!"


Nach meinem Halbzeithighlight Gösser Bier sehen wir nach der Pause 4 weitere Tore, alle werden von Semriach erzielt. Sehr zur Freude der zahlreich mitgereisten Fans, weil "De gonze Seitn is Semriach" Mit einem Gesamtscore von 10:1 spielt Semriach nächstes Jahr anstelle von Seiersberg in der Gebietsliga.Wir ziehen den Hut!

































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen